Fandom

Students

Augsburg/Lechbrücke/Gemeinschaft

< Augsburg | Lechbrücke

1,331pages on
this wiki
Add New Page
Talk0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.

Zu einem Studenten-Wohnheim gehört natürlich auch die Geselligkeit. Von der Verwaltung wurde dem Beachtung geschenkt, in dem Gemeinschaftsräume zur Verfügung gestellt werden.

19-ter Stock Edit

Das beste überhaupt an der Lechbrücke ist der 19-te Stock. Der schöne Ausblick zieht die Menschen magisch an. Abends und tagsüber sind hier ständig Leute anzutreffen, die auch gerne Kontakt suchen. Einige entfliehen zum Lernen der Enge ihres Zimmers. Andere nutzen den Fernseher um in Gesellschaft zu glotzen (besonders Fußball).

Der Poker-Wahn grassiert zur Zeit auch im Wohnheim. Die Größe und die vorhandenen Tische machen das Dachgeschoss wie prädestiniert für Poker-Abende. Mit einem Mitgebrachten MP3- oder CD-Player lässt sich neben zu über den Kopfhörer-Stecker Musik hören.

In der Wikipedia haben sich inzwischen so viele Informationen zusammengefunden, dass mehrere Artikel sich dem Thema Poker widmen.

Poker ist aber nicht das einzigste Kartenspiel (Wikipedia) der Welt. Einige wegen Ihrer leichten Erlernbarkeit beliebte Spiele sind:

Dachterrasse Edit

Um so wärmer es wird, um so mehr Leute zieht die Dachterrasse an. Sei es um gemütlich ein Bier oder ne Tasse Kaffee zu trinken oder einfach nur wegen dem schönen Wetter. Mit einem kleinen Grill kann man sein Mittag oder Abendessen mal auch auf der Dachterrasse zubereiten. Und am besten Tut man dies auch nicht alleine. Wer den Grill beim ausglühen alleine lassen will sollte für den Gebrauch wichtiges Zubehör mitnehmen, wie den Grillrost. So kommt keiner auf die Idee den Grill zu stehlen. Wertvollere Geräte sollten grundsätzlich nicht alleine gelassen werden. Löschsand kürzt die Sache ab. Aschekübel für Grillkohle werd ich mal beim Hausmeister beantragen.

Untergeschoss Edit

Das Untergeschoss ist vor allem für seine Tischtennisplatte bekannt. Auch üben einige Musik-Studenten hier auf ihren Instrumenten, da in ihrer Wohnung die Nachbarn gestört würden. Wenn der 19-te Stock blockiert ist wird der Untergeschoss als Ausweichmöglichkeit genutzt. Sportlich Fitte finden auf dem Platz vor den Mülltonnen einen Basketballkorb.

Lechgrillen Edit

Eine besondere Tradition stellt das Lechgrillen dar. Hierbei versammeln sich einige Bewohner und grillen auf den Kiesbänken des Lechs. Manchmal wird sogar aus dem Holz des Ufergestrüppts ein Lagerfeuer gemacht.

Andere haben auch schon mittel und Wege gefunden Nachts in das gegenüberliegende Freibad einzudringen.

Nutzung der Gemeinschaftsräume Edit

  • Die Räume werden so verlassen wie sie vorgefunden wurden.
  • Die Nutzung erfolgt in einem Rahmen, dass der Raum auch von anderen genutzt werden kann. Nicht Rauchen, angemessene Umgangsformen.
  • Keinen Müll und sonstigen Unrat hinterlassen.
  • Sollte der Mülleimer einmal überlaufen, kann man ihn auch einmal selbst leeren.
  • Die Gemeinschafträume sind für die Bewohner gedacht. Es sollten Auswärtige nur in geringer Zahl den Räume mitnutzen.
  • Niemanden die Tür zur Dachterrasse öffnen, jeder Bewohner hat Zugang. In der Vergangenheit sind Selbstmörder vom Gebäude gesprungen, die nicht hier gewohnt haben.

Freibad gegenüber Edit

Das Freibad gegenüber dem Wohnheim hat zwischen 11:00 und 19:00 geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos (augsburg.de). Jedoch lohnt es sich nur früh dort hinzugehen, weil es sonst von lärmenden Kindern überfüllt ist.

Also on Fandom

Random Wiki